GEXSO Studie 2.0: Herausforderungen globaler Supply Chains im Technologiewandel

Unternehmen, die einen besonders starken Technologiewandel erleben, transformieren auch in besonderem Maß ihre Supply Chain.

beautiful shanghai in the evening

Diese Kernaussage der aktuell vorliegenden GEXSO-Studie ist auch Fazit eines Artikels des GEXSO- Partners LOGISTIK HEUTE mit dem Titel „Technologie als Katalysator“ (vgl. LOGISTIK HEUTE, Ausgabe 10/2014).

Demnach wird Technologiewandel insbesondere in jenen Unternehmen wahrgenommen, die auch Produktionsstandorte und Lieferanten in anderen Weltregionen vermehrt suchen. Fast 72 Prozent der befragten Teilnehmer der GEXSO-Studie geben an, einen starken Technologiewandel in der einen oder anderen Form bei sich im Unternehmen festzustellen. Fast ein Drittel dieser Unter- nehmen haben über eine Mrd. EUR Umsatz. Besonders deutlich zeigt sich der Wandel bei den Werkstoffen sowie elektronischen Komponenten. Unternehmen sehen diese beiden Bereiche als weit überdurchschnittlich oft von Innovationen und technologischen Entwicklungen betroffen. Im Einklang dazu werden neue Produktionsverfahren bei den Prozesstechnologien am häufigsten genannt. Technologische Neuerungen basieren dabei in den meisten Fällen auf eigenen Innovationen. Teils ist der Wandel aber auch durch die Kunden getrieben. Eher weniger sehen Unternehmen Lieferanten oder gar staatliche Stellen als Treiber eines generellen Technologiewandels.

Für die erfolgreiche Umsetzung technischer Innovationen sehen Unternehmen am ehesten eine generelle Strategie zur Identifikation und Erforschung neuer Technologien sowie eine offene Unternehmenskultur als gegeben an. Flexible und schnelle Entscheidungswege werden hingegen als Defizit gesehen. Auch ausreichende Budgets sind unterdurchschnittlich oft genannt. Die Auswirkungen des technologischen Wandels sind in erster Linie in einer veränderten Produktionsinfrastruktur und neuen Lieferanten zu sehen. Auch Supply Chain Prozesse werden vermehrt angepasst. Technologische Entwicklungen in Prozess- und Produkttechnologien haben also direkte Auswirkungen auf die Supply Chain.

GEXSO Studie 2.0: Herausforderungen globaler Supply Chains im Technologiewandel

Die Studienergebnisse zeigen, dass Unternehmen, die einen besonders starken Technologiewandel erleben, auch in besonderem Maß ihre Supply Chain transformieren. Demnach wirkt Technologiewandel als Katalysator für Globalisierung.

Share this