Über GEXSO – Ein Grußwort von Prof. Dr. Dr. h.c. Pfohl

grußbildprofil

Die globale Wirtschaft ist durch hohe Komplexität geprägt. Unternehmen, die weltweit agieren, haben mit vielfältigen Herausforderungen zu kämpfen und managen komplexe Supply Chains, um ihre Beschaffungs-, Produktions- und Vertriebsprozesse umzusetzen. In diesem Zusammenhang drängt sich die Frage auf welchen Einfluss Strukturen und Prozesse einer Supply Chain auf den Erfolg bzw. Wert eines Unternehmen haben und welche Rolle Lieferanten, Partner und Kunden in diesem Rahmen spielen. Dieser Frage möchten wir, das Magazin LOGISTIK HEUTE, BearingPoint und die Technische Universität Darmstadt mit dem Bereich Supply Chain- und Netzwerkmanagement, mit Studien nachgehen, die anschließend hier veröffentlicht werden.
Zusätzlich halten wir Sie mit aktuellen Branchenneuigkeiten und ergänzenden Publikationen auf dem Laufenden.
Die Studien werden regelmäßig unter Unternehmen des Maschinen- und Anlagebaus, der industriellen Komponentenfertigung, sowie der Automobilzuliefererindustrie durchgeführt und machen neben aktuellen Themen auch grundlegende Entwicklungen über eine Zeitreihenanalyse beobachtbar. Mit den genannten Branchen liegen drei sehr innovative und dynamische Branchen im Fokus, die auf Grund der umfangreichen physischen Materialströme und der internationalen Orientierung ein vielfältiges Beobachtungsfeld bieten. Als Grundlage der Studien werden Fragebögen erarbeitet und diese durch Experteninterviews bzw. Fallstudien aus Projekten vom Studien-Team gemeinsam erörtert. Wir bedanken uns bereits jetzt bei allen Personen, die zum Entstehen der Studien beitragen. Diese sind in erster Linie die Teilnehmer, die den umfangreichen Fragebogen ausfüllen und unsere Analysen erst möglich machen.

 
 
Mit freundlichen Grüßen