Unsere Partner

Die GEXSO-Initiative setzt sich aus LOGISTIK HEUTE, dem auflagestärksten Logistik-Magazin Deutschlands, der Technischen Universität Darmstadt mit Prof. Dr.Dr.hc. Hans-Christian Pfohl, der als Begründer der modernen Logistik-Forschung in Deutschland gilt und dafür vielfach ausgezeichnet wurde, und der BearingPoint GmbH zusammen. Hier wollen wir Ihnen eine Übersicht mit kurzem Steckbrief über unsere Kooperationspartner bieten.

BearingPoint_201x_logo.svg BearingPoint ist eine unabhängige Unternehmensberatung, die Management- und Technologiekompetenz vereint. Als Management & Technologie Beratung bietet BearingPoint Expertise und langjährige Erfahrung aus Projekten im Bereich Supply Chain Management. In Deutschland ist BearingPoint an acht Standorten vertreten und berät rund 450 Kunden, darunter mehr als 20 der 30 DAX-Unternehmen und viele staatliche Organisationen. BearingPoint belegt laut Lünendonk-Liste derzeit Platz elf unter den Top 25 Managementberatungsunternehmen in Deutschland.
icon_ news_logistikheute_logo LOGISTIK HEUTE, das kompetente Logistikmagazin für Entscheider in Industrie, Handel und Dienstleistung, gehört zu den führenden Medien im Bereich Logistik und Supply Chain im deutschsprachigen Raum und begleitet die GEXSO-Studie als Medienpartner. Die Kernergebnisse der Studie werden im Printmagazin zusammenfassend veröffentlicht. LOGISTIK HEUTE ist eine unverzichtbare Informationsquelle, die neue Logistik-Konzepte und Produkte, Ideen und Trends für die gesamte Supply Chain aufzeigt. Mit seinen Sonderpublikationen gehört LOGISTIK HEUTE zur HUSS-Unternehmensgruppe mit Sitz in Berlin und München. Spezialisiert auf klassisches B2B-Geschäft versorgt die HUSS-Gruppe Fach- und Führungskräfte in Industrie, Handel und Handwerk mit Berufsinformationen und Hintergrundwissen durch Fachzeitschriften und Sonderpublikationen sowie Fachbücher, Online-Medien und Softwareprodukte. Inhaltliche Schwerpunkte bilden Themen aus Logistik, Transport, Verkehr, Technik, Touristik und Gastronomie sowie Recht, Wirtschaft und Bauwesen.
tud_logo_web_druck Die TU Darmstadt, als renommierte deutsche Universität mit dem Bereich Supply Chain- und Netzwerkmanagement, wird die Studie unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Christian Pfohl wissenschaftlich und methodisch geleitet. Professor Pfohl ist einer der Begründer der wissenschaftlichen Logistikforschung in Deutschland und ein weltweit anerkannter Repräsentant des Faches mit weitreichenden Erfahrungen aus vielfältigen Praxisprojekten mit großen deutschen und internationalen Unternehmen. Aufgrund seiner Leistungen wurde Pfohl im Jahr 2006 in die Logistik Hall of Fame aufgenommen.